Lieferbedingungen

Medikamenten-Versand

Wir verschicken grundsätzlich keine Medikamente per Post. Der Versand von Medikamenten wird nur in einzelnen, zwingenden Ausnahmefällen durchgeführt.

Medikamenten-Bestellungen

Sie können bei uns Medikamente per Mail, per Fax oder per Telefon bestellen. Wir benachrichtigen Sie per Mail, SMS, oder Telefon, wenn die Artikel  in der Apotheke zum Abholen bereit sind. Für die Bestellung von Nicht-Lager-Artikel benötigen wir mindestens einen halben Tag.

Die Bestellungen sind verbindlich. Bei Nicht-Lager-Artikel ist eine Rücknahme nicht möglich.

Für den Bezug von rezeptpflichtigen Medikamenten benötigen Sie ein gültiges Rezept, das Sie uns mitbringen oder im Voraus faxen oder mailen können.

 

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, die bestellten Produkte bei uns abzuholen, bitten wir Sie, sich mit uns telefonisch in Verbindung zu setzten: 031 819 56 81.

Verrechnung, Kosten

Es gelten die Preise der Apotheke Belp.

Die Bezahlung bestellter Produkte erfolgt in der Regel durch Barzahlung (Kreditkarte). Eine Vorauszahlung oder Anzahlung kann bei sehr teuren Produkten verlangt werden.

Eine Verrechnung an die Krankenkasse ist nur möglich, wenn für die bestellten Medikamente ein Rezept vorliegt, die bestellten Medikamente von der Krankenkasse übernommen werden und wenn Ihre Angaben zu Ihrer Versicherung bei uns vorliegen. Schicken Sie uns ansonsten per Fax oder Mail die Kopie Ihrer Versicherungskarte der Krankenkasse.

Kleinmengenzuschläge und Porti für Spezialbestellungen werden ohne Zuschlag weiter verrechnet.

siehe auch: Hauslieferdienst